M. Assumpta Schenkl

Mit Sehnsucht sehnte ich mich

4,50 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Heft, broschiert, 14,5 x 21 cm

Vorrätig

Gebete und Gedichte einer Zisterzienserin

Von der Sehnsucht Gottes nach dem Menschen
Und der Sehnsucht des Menschen nach Gott

Texte von M. Assumpta Schenkl OCist.

Textauszug:

O liebe Lieb,
wie liebst du mich!
O liebe Lieb
wie lieb’ ich dich!
Liebe, Liebe ewiglich.

Ich ruh in dir,
du ruhst in mir.
Wie lieb’ ich dich,
wie liebst du mich.

Ruhen,
Atmen,
Schweigen,
Lieben,
Einig-Gott-Sein
Ewig, Ewiglich
Amen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mit Sehnsucht sehnte ich mich“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.